E-Bike – 5 Tipps, die Sie beim Kauf eines Elektrofahrrads beachten sollten

E-Bikes liegen voll im Trend und erleben gegenwärtig einen enormen Boom. Elektrofahrräder haben den Zweiradmarkt regelrecht revolutioniert und zu gravierenden Veränderungen geführt. Sie versprechen Komfort, Fahrspaß und Funktionalität und üben auf viele Menschen eine große Faszination aus. Dass oftmals der Wunsch besteht, ein E-Bike zu kaufen, ist somit nicht verwunderlich.

Wer einerseits das Radfahren liebt und andererseits die Unterstützung eines Elektromotors zu schätzen weiß, liegt mit einem modernen E-Bike goldrichtig. Das dementsprechende Angebot wächst rasant, so dass Interessierte die Qual der Wahl haben. Damit es zu keinem Fehlkauf und damit verbundenen Enttäuschungen kommt, sollten angehende E-Bike-Fahrer/innen einiges beachten. Hier erfahren sie viel Wissenswertes und können sich ein eigenes Bild machen, bevor sie ein E-Bike kaufen.

Das macht ein E-Bike aus

All diejenigen, die Interesse an einem E-Bike haben, stellen sich zunächst die Frage, was ein solches E-Bike überhaupt ausmacht. Hier kann die folgende Definition sehr aufschlussreich sein:

Ein E-Bike gilt als Kleinkraftrad und verfügt über einen Motor, der per Knopfdruck eingeschaltet wird und für die gewünschte Geschwindigkeit sorgt. Eine Pedalunterstützung ist dazu nicht erforderlich.

Optisch erinnern solche Elektrofahrräder sehr an klassische Fahrräder, doch man muss nicht selbst in die Pedale treten, sondern kann sich auf den integrierten Motor verlassen.

5 Tipps für den Kauf eines Elektrofahrrads

Ein E-Bike ist eine Anschaffung, die gut überlegt sein sollte, schließlich will man ein komfortables Elektrofahrrad sein Eigen nennen, das zugleich in Sachen Funktionalität überzeugen kann. Für die meisten Menschen sind E-Bikes aber gewissermaßen noch Neuland, weshalb sie beim Kauf unsicher sind. Die folgenden fünf Tipps sollen helfen, sich ein genaues Bild zu machen. Die Tipps eignen sich als zentrale Orientierungspunkte und führen Interessierte zum richtigen Elektrofahrrad.

Wählen Sie ein E-Bike in der richtigen Größe!

Unabhängig davon, ob es um ein klassisches Fahrrad oder ein modernes E-Bike geht, muss die Größe zum Fahrer passen. In Abhängigkeit von der Körpergröße muss somit die richtige Radgröße ausgewählt werden. Hier gelten im Allgemeinen die folgenden Empfehlungen:

  • 24 Zoll – ab einer Körpergröße von 140 cm
  • 26 Zoll – ab einer Körpergröße von 160 cm
  • 28 Zoll – ab einer Körpergröße von 180 cm

Achten Sie auf die Motorleistung!

Der verbaute Elektromotor ist gewissermaßen das Herzstück eines jeden E-Bikes. Daher ist es wichtig, beim Kauf auf die Motorleistung zu achten. Üblicherweise kann der Motor mit 250 Watt aufwarten. Abgesehen von der Wattzahl ist auch der Sitz des Motors am E-Bike ein wichtiger Faktor. Hier gibt es die folgenden Varianten:

  • Frontantrieb
  • Mittelmotor
  • Heckmotor

Entscheiden Sie sich für ein leichtes E-Bike!

Durch die zusätzlich verbaute Elektronik und den Motor samt Akku kann ein E-Bike ein beachtliches Gewicht erreichen. Während das Fahren sehr angenehm ist, kann das Handling zu einer Herausforderung werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein möglichst leichtes E-Bike zu kaufen.

Legen Sie besonderen Wert auf die Akkuleistung!

Wer mit einem E-Bike unterwegs ist, sollte um die Wichtigkeit des Akkus wissen. Dieser versorgt den Motor mit Energie und sollte eine möglichst hohe Kapazität und somit Reichweite bieten.

Sichern Sie sich umfassenden Service rund um Ihr neues E-Bike!

Insbesondere bei einem Elektrofahrrad ist es wichtig, einen kompetenten Ansprechpartner zu haben. Nicht nur die Kaufberatung, sondern auch Inspektionen und Reparaturen gehören in die Hände kompetenter Fachleute. Bereits beim Kauf eines E-Bikes ist es daher wichtig, auf umfassenden Service zu achten.

Welche Vorteile bietet ein E-Bike?

E-Bikes erfreuen sich aufgrund ihrer Vorteile großer Beliebtheit. Ohne selbst in die Pedale treten zu müssen, kann man so mit dem Rad unterwegs sein. Wer in schwierigem Gelände unterwegs ist oder in Sachen Kraft und Ausdauer Probleme hat, kann sich so trotzdem dem Radfahren widmen und einfach die Unterstützung des Elektromotors nutzen.

Wo kann man E-Bikes kaufen?

All diejenigen, die ein E-Bike kaufen möchten, sollten sich an einen Fachhändler wenden. Viele Fahrradläden halten mittlerweile auch Elektrofahrräder bereit und erweisen sich somit als lohnende Anlaufstellen. Zudem kann auch eine Fahrradbörse oder eine Kleinanzeige zum ersehnten Elektrofahrrad führen. Online-Shops dürfen in diesem Zusammenhang ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen einem E-Bike und einem Pedelec?

E-Bike und Pedelec sind recht neuartige Begriffe, die vielfach als Synonyme verwendet werden. Wer es aber ganz genau nimmt, muss folgendermaßen differenzieren:

  • E-Bike
    Ein richtiges E-Bike kommt als motorisiertes Zweirad daher. Ohne selbst die Pedale zu treten, bewegt sich das E-Bike vorwärts.
  • Pedelec
    Ein Pedelec verfügt über einen unterstützenden Elektromotor. Der Radfahrer tritt in die Pedale und wird bei zugeschaltetem Motor unterstützt.

Beim Kauf eines Fahrrads mit Motor kann es somit einen Unterschied machen, ob es sich um ein Pedelec oder E-Bike handelt.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Im Bereich der E-Bikes gibt es für interessierte Käufer/innen einen enormen Klärungsbedarf. Jeder Tipp sollte daher willkommen sein, denn zusätzliches Wissen unterstützt die richtige Kaufentscheidung. Daher gibt es nachfolgend noch einen Hinweis aus unserer Redaktion.

Unterscheiden Sie die verschiedenen E-Bike-Typen!

Auf der Suche nach dem richtigen Elektrofahrrad sollte man nicht nur um die Unterschiede zwischen einem E-Bike und einem Pedelec wissen, sondern auch die verschiedenen E-Bike-Typen kennen. Dies sind vor allem die folgenden Varianten:

  • City-E-Bike
  • E-Lastenrad
  • E-Rennrad
  • E-Mountainbike
  • Trekking-E-Bike
  • Cross-E-Bike

Ähnlich wie bei klassischen Fahrrädern gibt es somit auch im E-Bike-Bereich unterschiedlichste Modelle, die auf die Bedürfnisse der Nutzer/innen eingehen können. Interessierte sollten ihre eigenen Erwartungen hinterfragen und sich zudem einen Überblick über das Angebot verschaffen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings
© 2021 Fahrradladen.info • ImpressumDatenschutzSitemap